10 Mac Apps die jedes Kind haben sollte

Last updated: 07.08.2020

Wahrscheinlich ist es das Ziel vieler Eltern, das iPad ihrer Kinder nicht nur als ein Zeitvertreib zu verwenden, sondern Spielen mit Lernen zu verbinden. Psychologen wissen schon lange, dass Kinder spielend am leichtesten lernen.

In diesem Artikel haben wir 10 Mac Apps ausgesucht, die Sie in Erwägung ziehen wollen, wenn Sie ein iPad für Ihr Kind vorbereiten.

  1. Brain Challenge

Dieses Spiel beinhaltet 25 kleinere Spiele, die sich in 5 Kategorien teilen: Gedächtnis / Memory, Sehen, Logik, Mathematik und Fokus. Dieses Spiel ist sehr einfach zu bedienen und eignet sich auch für jüngere Kinder. Ihr Kind muss einfach die richtige Antwort am Bildschirm erkennen, berühren und schon geht es weiter. Eines der Spiele, die ich persönlich schätze, ist ein Geschicklichkeitsspiel, in dem das Kind sein iPad wie ein bewegliches Labyrinth verwendet und eine virtuelle Kugel von A nach B bringen muss. Der Stress Modus, hilft dem Kind, sich auf Schwierigkeiten im weiteren Leben vorzubereiten.

Das Spiel kommt mit den verschiedensten Schwierigkeitsgraden und kann daher von jüngeren bis hin zu älteren Kindern verwendet werden. Kinder können ihren persönlichen Erfolg leicht mitverfolgen, was ihnen den nötigen Ansporn geben wird, weiter zu machen und besser zu werden.

  1. Typing Tournament

Das ist eines jener Spiele, zu dem Sie Ihr Kind unbedingt auffordern sollten. Gute Tippfähigkeiten, sind ein Können, das heutzutage und wahrscheinlich auch noch weit in die Zukunft gebraucht werden wird. Mit diesem Spiel hat Ihr Kind seinen eigenen Typing Tutor. Wichtig dabei zu bemerken ist, dass das Kind von Beginn an die richtige Handhaltung lernt. Visuelle Hilfen zeigen, wo die Finger platziert werden sollen. Durch Spiele, Tests und Tourniere lernt das Kind spielend und übersieht auch seinen eigenen Fortschritt. Geeignet für Kinder und Jugendliche in der Oberstufe oder College.

  1. Little Pim

Bei diesem Spiel handelt es sich um eine Applikation, die Ihrem Kind spielend eine neue Sprache lernt. Experten sagen, dass sie nur 500 Worte brauchen um sich in einer anderen Sprache verständlich machen zu können. Ihr Kind lernt auf eine natürliche Weise, Worte, Phrasen, bis 10 zählen, als auch einfache Sätze.

Diese App eignet sich für Kinder bis sechs Jahre und besonders für jene Kinder, die zweisprachig aufwachsen.

  1. WeCookit

Kochen mit der Familie ist schon lange keine Selbstverständlichkeit mehr. Mit dieser App ist es Ihnen möglich, Ihrem Kind zu lernen, eine einfache Mahlzeit zu planen und herzustellen. Die App ist mit vielen Rezepten und Kochtipps ausgestattet und erlaubt den Kindern sogar ihre eigenen Rezepte einzureichen.

  1. ChoreMonster

Das ist eine App, die bei Eltern wahrscheinlich beliebter ist als bei Kindern. Hier geht es darum, Kinder daran zu gewöhnen, Aufgaben sowohl die von der Schule als auch von zu Hause (z. B. das Kinderzimmer aufzuräumen) selbständig durchzuführen. Für jede zeitgerecht erfüllte Aufgabe gibt es Punkte, die von den Eltern dann in Taschengeld oder andere Belohnungen umgewandelt werden können.

  1. Picasso

Dies ist eine App, die sich an die kleinen und großen Künstler unter allen Kindern richtet. Bei dieser Applikation werden Kreativität mit Mathematik verbunden. Kinder lernen einfache mathematische und geometrische Aufgaben zu lösen. Das Spiel ist so ausgelegt, dass das Kind die richtige Antwort erhält, sollte es einmal nicht ganz so ganz stimmen.

  1. Common Sense Media

Bei diesem Spiel geht es darum, Ihrem Kind die Herstellung von Videos durch Fotos zu lernen. Ein Können, das am Internet immer beliebter wird und Ihrem Kind im weiteren Leben sicher behilflich sein wird. Diese App fördert die Kreativität von Kindern und gibt ihnen zugleich einige Möglichkeiten, wie z. B. Musik oder Sprechblasen in seine Fotos und Videos einzusetzen. Diese neuen Video Kreationen können dann leicht auf einer sozialen Media Plattform gezeigt werden.

Andere beliebte Spiele in dieser Kategorie sind:

  1. Rainbow Sentences App –
    Alphabetisierung
  2. Forbes
    was muss Ihr Kind über Geld wissen?
  3. mSpyParents
    eine App, auf die Sie als Eltern nicht verzichten wollen. Sie wissen immer was Ihr Kind tut und können im Ernstfall von Ihrem Smartphone eingreifen.Sie können auch Ihr Kind mit dieser Anwendung zu finden, für weitere Informationen auf diesen Link zugreifen – handyortenapp.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.